Reger-Liederabend - 25.10.

Hannah Eustermann (Sopran) / Jörg Bücker (Flügel)

Ort: Johanneshaus Delbrück
Zeit: 20 Uhr


Max Reger - Musikalische Identitäten
Im 100. Todesjahr des deutschen Komponisten und Musikers Max Reger (1873-1916) soll auch dessen musikalische Identitä beleuchtet werden. Jörg Bücker gestaltet aus diesem Grund am Dienstag, 25.10.16 zusammen mit der Sopranistin Hannah Eustermann aus Rietberg / Beckum einen Liederabend. Neben einigen Kinderliedern aus Opus 76, die Reger über seine beiden Adoptivkinder Christa und Lotti verfasst hat, werden auch einige seiner 12 Geistlichen Lieder aus Opus 137 sowie weitere Werke ohne Opuszahlen aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts zu hören sein. An diesem Abend wird mit Hilfe von Erläuterungen ein Bogen zwischen den verschiedenen Stilen der Reger-Lieder und den Einflüssen, denen Reger diesbezüglich ausgesetzt war, gespannt. Regers Vorbilder wie Johann Sebastian Bach und Johannes Brahms kommen dabei ebenso auch musikalisch zu Wort, wie auch die beiden Reger-Schüler Othmar Schoeck und Joseph Haas!


Bilder vom Reger-Liederabend im Rahmen der KulturTage 2016 (Fotos: Eva Strunz)